0

LTE WLAN-Hotspot in neuen Ford-Modellen

Auf dem Mobile World Congress (MWC) im Februar 2017 in Barcelona, hat der Autohersteller FORD zusammen mit Vodafone Pläne für die LTE Konnektivität, sprich WLAN-Hotspots, für die neue FORD-Modelle vorgestellt.

FORD MWC2017Foto: FORD MWC2017

Wie bereits einige andere Hersteller, will FORD damit das Reisen für die Mitfahrer und natürlich den Fahrer angenehmer und sicherer gestalten.
Mit der Internetverbindung sollen Verkehrs- und Warnhinweise in Echtzeit auf dem Navigationsgerät, bzw. Display angezeigt werden.
Die Bei- und Mitfahrer sollen von dem WLAN-Hotspot profitieren. Im Internet surfen, Filme oder Musik streamen und somit für eine angenehme Reise sorgen. Das ist das Ziel von Ford und Vodafone in den neuen Automodellen.
Leider wurde bei dem MWC keine Aussage getroffen, für welche Modelle das Ford Pass Modem Connect verfügbar sein wird. Wir gehen davon aus, dass zumindest bei den gehobeneren Modellen Ford Mondeo, S-Max und Galaxy das Ford Pass System verfügbar sein wird und hoffen dass das System auch im neuen Ford Fiesta und Focus angeboten wird.
Leider sind auch weiteren Informationen über Kosten (evtl. Flat) und die Verfügbarkeit noch nicht verfügbar.
Sobald es dazu weitere News gibt, werden wir sie hier veröffentlichen.

Wollt ihr jetzt schon in eurem Ford einen WLAN-Hotspot einrichten? Dann schaut euch z.B. den mobilen WLAN-Hotspot Huawei E8231 an. Kompakte Bauweise, schnelle Internetverbindung und günstig in der Anschaffung, kann er einfach an einen USB-Port im Auto angeschlossen werden.
Mit dem passenden Internet- und Datentarif kommt der WLAN-Router voll zur Geltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*