0

Hyundai Navigationsgerät mit WLAN verbinden und Livedaten abrufen

Der Autobauer Hyundai bietet jetzt auch bei seinem kleineren Modell, dem Hyundai i20, den TomTom Live Service an. In dem SUV-Modell Tucson wird das Radio-Navigationssystem bereist erfolgreich als Zusatzausstattung angeboten.

Hyundai i20 TomTom Live Service Wlan im Auto(Foto: © hyundai.de)

Der TomTom Live Service kann als Zusatzausstattung zu dem Radio-Navigationssystem als Extra dazugebucht werden. Bei dem Service werden Verkehrs- und Wetterinformationen in Echtzeit auf dem 7 Zoll großen Display des Autos angezeigt. So kann der Fahrer zukünftig durch Staumeldungen den Verkehr und die Ankunftszeit einschätzen und evtl. Staurouten umfahren. Alle zwei Minuten ruft das Navigationssystem die Live-Daten ab und aktualisiert schneller als jeder Radiosender die Verkehrssituation auf der Route.




Da das System in 28 Ländern verfügbar ist, funktioniert die Routenführung mit den aktuellen Verkehrsinformationen auch länderübergreifend.
Neben den Verkehrsinfos werden auch über 30 Millionen POI-Ziele (Point of Interest) angezeigt. Mit der lokalen Suche wird das nächste Parkhaus, die nächste Tankstelle oder Restaurant angezeigt.
Um die Live-Daten abrufen zu können, muss das Radio-Navigationssystem von Hyundai mit dem Internet, bzw. einem WLAN-Hotspot verbunden sein.

guter WLAN Hotspot im Auto Huawei E8231 Hier bietet sich z.B. der mobile USB WLAN-Router E8231 von Huawei an. Kompakt in der Bauweise, aber dennoch leistungsstark. Bis zu 21,6 MBit/s schnell kann man mit dem WLAN-Router surfen. Bis zu 10 Geräte können sich gleichzeitig mit dem Internet verbinden und mobil surfen. Somit kann sich nicht nur das TomTom Navigationssystem die aktuellsten Informationen abrufen, sondern auch die Mitfahrer können von dem WLAN-Hotspot im Auto profitieren.

Wer den Service von TomTom gelegentlich nutzen will, für den bietet sich als Datentarif z.B. der Prepaid Tarif RTL-Surfstick an. Hier bezahlt man nur wenn man online surft. So kann man schon ab günstigen 0,99 Euro für 90 Minuten surfen. Dabei müssen keine Abstriche in der Qualität gemacht werden. Mit dem RTL-Tarif surft man im sehr guten Netz von Vodafone. Wer länger surfen will, der kann für 1,99 Euro ganze 12 Stunden surfen. Weitere Kosten entstehen nicht. Eine Mindestvertragslaufzeit besteht bei dem RTL-Surfstick-Tarif nicht. Es gibt auch keine Grundgebühr oder Mindestumsatz. Der RTL-Tarif kostet einmalig 9,95 Euro, es sind jedoch 10,- Euro Startguthaben enthalten.

Wer öfters mit seinem Hyundai i20 oder Tucson unterwegs ist und das Navigationssystem öfters braucht, der sollte sich die Tarife von 1&1 anschauen oder die von DISCOSURF.de. Bereits ab 4,99 Euro / Monat bekommt man 1 GB Datenvolumen mit bis zu 21,6 MBit/s.



Neben dem Hyundai Tuscon und i20 wird der TomTom Live Service auch bei dem Crossover-Modell i20 und dem i20 Coupe angeboten.

Der Service ist für die Hyundai Modelle die ersten 7 Jahren kostenfrei nutzbar. Nach den kostenfreien 7 Jahren fallen Kosten an, die jedoch zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht feststehen.
Weitere Informationen zum den Hyundai Modellen und dem TomTom Live Service bekommt ihr auch auf hyundai.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*